Jugendfeuerwehr Hildebrandshausen

 

Die Jugendfeuerwehr Hildebrandshausen ist im Jahre 2001 gegründet wurden um unter anderem auch die Frage des Nachwuchses auf Dauer zu klären, da immerhin die Wahrscheinlichkeit besteht, dass ein gewisser Prozentsatz der Jugendlichen in die aktive Abteilung der Feuerwehr übertritt. Zu Beginn waren es zehn Jugendliche in dem Alter von 10 bis 14 Jahren, wobei bis 16 Jahren aufgenommen wurde.

Heute besteht diese aus 25 Mitgliedern (Stand Dezember 2017) - 13 Jungen und 12 Mädchen. Nach dem neuen Beschluss können nun schon Kinder von 6 Jahren aufgenommen werden. Im Moment haben wir auch 8 Jugendliche im Alter von 6 bis 9 Jahren.

Der Dienst der Jungendfeuerwehr wird in der Regel alle zwei Wochen samstags um 14 Uhr absolviert.
Die genauen Termine findet man im Schaukasten am Gerätehaus.

Im Weitern können sie Bilder vom Theorieunterricht einsehen. Es kann allerdings auch passieren, dass auch zusätzlicher Dienst erfolgt, wie bei der Vorbereitung auf den Bereichssausscheid, Holz für das Osterfeuer, was die Feuerwehr organisiert, Säuberung des Feuerlöschteiches oder auch andere.

Im Vordergrund steht genauso wie das Erlangen von Fähigkeiten für den Feuerwehrdienst auch der Spaß am Dienst.
Dies sieht man auch an dem alljährlichen Hallenturnier der Jugendfeuerwehren oder auch dem Kreisgeländespiel, wo sich eine hohe Beteiligungsrate zeigt.

Ab dem 17. Lebensjahr besteht dann die Möglichkeit in die aktive Wehr überzutreten. Jedoch müssen dafür auch Voraussetzungen geschafft werden, wie zum Beispiel die Absolvierung des Grunddienstes in dem Ausbildungszentrum in Mühlhausen. Diese Übernahme von der Jungendfeuerwehr in die aktive Wehr findet sehr häufig statt, da viele großen Spaß am Dienst gefunden haben.